Frauen Union: Auf den Spuren engagierter Gmünderinnen

26. April 2019

Auf den Spuren engagierter Gmünderinnen – knapp 25 Interessierte folgten der Einladung der Frauen Union Schwäbisch Gmünd

Beim von Veronika Gaebler geführten Stadtspaziergang durch Schwäbisch Gmünd begaben sich die Teilnehmer*innen auf die Gmünder Frauenwege, die 2005 ins Leben gerufen wurden. Ziel der Veranstaltung war es, die Leistungen der Gmünder Frauen sichtbar zu machen. So bekamen die Teilnehmer*innen Einblick in die Lebensgeschichten von Gmünder Persönlichkeiten wie z.B. Dr. Agnes Herkommer, Hildegard Meschenmesser, Dr. Else Mahler oder Katharina Czisch. Beim Stadtspaziergang mit dabei waren auch die Vorstandsfrauen der Frauen Union Schwäbisch Gmünd mit der Vorsitzenden Gisela Stephan und den Vorstandsmitgliedern Susanne Wiker, Margret Baumhauer, Franka Zanek, Daniela Dinser, Felicia Böhringer und Nicole Gunst als Mitglied der FU. Alle waren sich einig, dass die Gmünder Frauenwege eine große Bedeutung haben und hoffen auf die Weiterführung und den Ausbau dieser Initiative, um die Leistungen der Gmünder Frauen auch in Zukunft stärker in den Fokus zu rücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enter the text from the image below